Pilzpott – Speisepilzzucht für Zuhause!

Du suchst nach einem außergewöhnlichen Geschenk für Personen, die gerne Kaffee trinken und experimentierfreudig sind? Dich stört, dass Dein Kaffeesatz immer im Müll landet? Du möchtest miterleben, was für faszinierende Lebewesen Pilze sind und ihren Lebenszyklus ganz genau beobachten?

Dann ist unser Pilzpott genau das, wonach Du suchst!

Alles, was Du dafür brauchst, ist regelmäßig frischer Kaffeesatz, ein geeigneter Standort, eine Sprühflasche und ein bisschen Zeit & Liebe! Nach 6-8 Wochen kannst Du Deine eigenen Speisepilze ernten. Dabei hast Du die Wahl zwischen Austernseitlingen und Rosenseitlingen.

Kein Problem, wir nehmen Deine Bestellung gerne jetzt schon entgegen. Schließe dazu einfach die Bestellung eines Pilzpotts in unserem Online-Shop ab und vermerke dabei im Feld Anmerkung: „Vorbestellung für Weihnachten“. Wir bereiten dann Deine Bestellung für einen rechtzeitigen Versand (Lieferdatum zwischen dem 19.-23.12.) und oder zu einem Abholtermin im Dezember vor (17.12., 11-17 Uhr oder 19.12., 17-19 Uhr).

Wenn Du Deinen Pilzpott direkt erhalten möchtest, führe die Bestellung einfach ganz normal durch.

Das Set für die Speisepilzzucht in der eigenen Küche besteht aus einem recycleten und wiederverwendbaren Behälter, einem Glas Pilzbrut (Myzel auf Weizenkörnern) und einer
ausführlichen Anleitung. Optional kann eine Sprühflasche mitbestellt werden.

Bitte beachte, dass die Brut nur begrenzt haltbar ist und der Pilzpott daher für eine erfolgreiche Ernte innerhalb von drei Wochen nach Erwerb angesetzt werden sollte. Zudem muss der Pilzpott nach dem Ansetzen regelmäßig gefüttert und betreut werden. Plane also bei Deiner Bestellung ein, wie viel Zeit Du in den kommenden Wochen hast, damit Du Freude daran hast, Deine Seitlinge beim Wachsen zu beobachten und eine leckere Ernte zu genießen.

Die erfolgreiche Pilzzucht ist von vielen Faktoren abhängig, die wir Dir in unserer Anleitung umfassend erklären. Bei sämtlichen Fragen kannst Du Dich außerdem per Mail, Kontaktformular oder Social Media bei uns melden. Da es sich beim Pilzpott um ein natürliches und lebendes Produkt handelt, können wir nicht garantieren, dass Du am Ende auch wirklich etwas ernten kannst. Solltest Du beim ersten Versuch keinen Erfolg haben, kannst Du Dir kostenlos ein zweites Glas Brut in unserer Produktionsstätte abholen. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir als kleines Unternehmen nicht die Arbeits- und Versandkosten für den Versand eines einzelnen Brutglases aus Kulanzgründen tragen können.

Wir legen sehr viel Wert darauf, Ressourcen zu sparen und in möglichst geschlossenen Kreisläufen zu arbeiten. Die Behälter, in denen die Pilze heranwachsen, haben wir in Flensburger Kiosken eingesammelt, gereinigt und für die Speisepilzzucht vorbereitet. Auch die Gläser, in denen sich die Pilzbrut befindet, sind wiederverwendet. Wenn Du erfolgreich von Deinem Pilzpott geerntet hast, kannst Du das Set aus Dose und Brutglas bzw. die Sprühflasche an uns zurückgeben und erhältst jeweils 2 €. Ist Dir eine Rückgabe nicht möglich, musst Du das Set natürlich trotzdem nicht wegschmeißen! Es finden sich bestimmt zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterverwendung. Du kannst z.B. neue Brut bei uns bestellen und selbst noch einmal starten oder den Pilzpott weiterverschenken.